Hanföl - 500mg CBD (5%) von CBDgold ist nicht empfehlenswert!

Die 10ml Flasche CBD-Öl hatte ich bei CBDgold auf Amazon bestellt und mit Prime Versand habe ich 21,90 bezahlt.

 

Die Tropfen lagen Mittags in der Amazonverpackung im Hausflur herum. Sie wurden
als Warensendung geliefert, auf jeden Fall vom Postbote und nicht vom Paketdienst
da hingelegt.

Ich habe eine diabetische Neuropathie und bekomme gerade abends und nachts starke
Schmerzschübe in den Füssen und Beinen. Ich rauche dann Bedocan (Hanfblüten) mit
einen THC-Gehalt von 22%. Hierbei wird oft der Schmerz stark gelindert. Nehme ich
dabei noch CBD Öl ist der Schmerz ganz weg. Wichtig zu wissen ist das CBD wie auch
THC nicht jeden gleich gut bei einer Neuropathie hilft. Das ist zumindest bei einigen
anderen Patienten meiner Schmerzgruppe so.

Bisher hatte ich immer CBD ÖL aus Holland mit 3% CBD und aus Spanien mit 4% CBD.
Von den mit 3% brauche ich 10 Tropfen und von dem mit 4% 8 Tropfen.
Von diesen CBD Öl hier was ja 5% hat brauche ich 10-12 Tropfen. Also mindestens
genau so viel wie von den mit 3%. Also sie wirken bei mir sind aber schwächer als meine
bisherigen CBD Öle.

Die Einnahme:
Ich nehme es so ein wie ich es im Krankenhaus gesehen habe und wie es Ärzte empfehlen.
In ein Pinnchen etwas Kondensmilch oder Kaffeesahne schütten und dazu die benötigte
Anzahl an Tropfen hinein geben. Umrühren und mit einen Schluck trinken. Wenn man
dann noch etwas Vollmilch hinterher trinkt ist auch der etwas bittere Geschmack schnell weg.
Übrigens habe ich auch die THC Tropfen Drobinol so im Krankenhaus bekommen. Da haben
die Pinnchen mit Deckel und man kann die Kondensmilch mit CBD oder THC richtig
durchschütteln.

Der Geschmack von diesen Öl ist nicht stärker oder bitterer als bei anderen Sorten. Er ist sogar
angenehmer wie der von meinen CBD mit 4%.

Meine Vermutung!
In Holland und in Spanien beziehen sich die Prozentangaben nur auf dem reinen CBD. In Deutschland
und Österreich wird wohl der Rest vom wirkungslosen CBDa mit eingerechnet. Jedoch ist es bei einigen
Händlern dann auch so deklariert. Da steht dann zum Beispiel auch im Angebot 5% CBD auf in der
Liste von den Zusammensetzungen steht dann zum Beispiel 3,5% CBD und 1,5% CBDa. Das ist hier
aber nicht der Fall und es wir nur 5% CBD angegeben, was wohl nicht stimmt.

Fazit:
Die Tropfen helfen mir sehr gut, doch in einer höheren Dosierung als erwartet. Preislich kosten sie das
selbe wie meine 3% igen aus Holland mit Versand. Da ich aber mehr als 3% möchte, was ich hier nicht
feststellen kann, werde ich nächste mal andere ausprobieren.

Hinweis:
Ich bekomme die Bedrocan Hanfblüten natürlich von meinen deutschen Arzt legal verschrieben!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0