Die Syma X8HC trägt auch andere Action Cams! Top Preis!

Die Syma X8HC habe ich hier* gekauft.

 

Ich hatte mir erst die Syma X8HG Drone mit 8MP HD-Kamera gekauft.
Einige andere Drohnen habe ich schon, und auch entsprechende Flugerfahrung. Mir war
bei der Syma X8HG aber nicht die Kamera gut genug und ich habe sie wieder zurück
gegeben. Dieses Model hier ist bis auf der Farbe und der Kamera gleich. Mir geht es
darum eigene Action Cams an der Drohne zu befestigen. Das klappt hier wunderbar. Es
gibt hier auch Halter zu kaufen. Zur Zeit verwende ich am meisten diesen hier:
Omiky® Kamera Halter für SYMA X8 Drone (rot)*

 

Ich habe mir hier die Drohne zum Preis von 76,90 gekauft. Freitags bestellt und
Montags war sie schon da. Und auch wenn es nicht im Titel vom Händlerangebot
steht, es ist die Syma X8HC!

Jeden der sich eine Drohne mit einer 2 MP Kamera kauft, dem sollte bewusst sein das
die Kamera keine gute Aufnahmen machen kann. Ich kenne über 20 verschiedene Modelle
bis 150€ und alle Kameras sind misst. Diese Drohne habe ich mir deshalb auch für meine
anderen Action Cams gekauft, wie zum Beispiel die EX5000. Sie passt auch in den Halter
von Omiky.

Anfänger geeignet???
Bis auf 2 Einschränkungen ja.
Diese Drohne hat keine "Back to Home" Funktion. Das heißt, man kann nicht auf einen
Knopf drücken, und die Drohne fliegt zu der Stelle zurück an der sie gestartet ist. Diese
Funktion ist für Anfänger sehr nützlich.
Das 2. ist der Linke Stick. Zieht man den linken Stick länger als 3 Sekunden nach unten,
schalten sich die Motoren ab. Das der Stick aber auch für hoch und runter (Höhe) zuständig
ist, ist die Gefahr groß das man beim Landen die Motoren ausschaltet und die Drohne abstürzt.
Allerdings ist es kein Problem wenn man es weiß, beim Landen lasse ich den Stick dann ca.
alle 2 sek. auf der Mittelposition zurück. Klappt bei mir immer.

Ansonsten lässt sich die Drohne mit 2 Geschwindigkeitsstufen sehr gut steuern. Sie hält die Höhe
sehr gut. Für Anfänger gibt es ein Headless Modus wo man vereinfacht fliegen kann. Das heißt
man muss sich dann nicht danach richten in welcher Richtung die Vorderseite der Drohne hinzeigt.

Die Akkulaufzeit beträgt mit der Externen Action Cam von mir bis zu 10 Minuten! Fliege ich bei fast
windstillen Wetter langsam um Gebäude sind es 10 Minuten und fliege ich hoch und mit voller Leistung,
dann 7 Minuten. (Auch mit Externer Cam).

Die Verarbeitung ist sehr robust. Ein Absturz aus 30m hat sie unbeschadet überstanden und ein weiteren
aus dieser Höhe mit ein gebrochenen "Bein". Propeller werden hier sicher mit Stifte gesichert und montiert
wie bei Profidrohnen. Nach ca. 30 Flügen und einigen Abstürzen habe ich noch immer die ersten Flügel
drauf, sie sind gut geschützt. Zwei Flügelschützer habe ich auch gewechselt. Sie sind aber auch recht
stabil.

Tips:
- Sollten sie sich als Anfänger für diese Drohne entscheiden, dann fliegen sie die ersten 2-3 Akkuladungen
nur in ca. 10m Höhe und üben das Steuern. Ich habe das fliegen auch so gelernt.
- Ersatzteile von anderen Händlern waren viel Bruch anfälliger als die Ersatzteile von Syma. Ich bestelle
mir deswegen nur noch die Original Teile von Syma, die auch nicht sehr teuer sind.
- Jeden 2. Flug alle Schrauben nachziehen. Es sind nicht viele, aber durch die Vibration lösen sie sich schnell.
Es gibt auch Schraubenkleber zum sichern der Schrauben.

Ich fliege sehr oft mit dieser Drohne. Sollten sie hierzu noch Fragen haben, können sie diese gerne als Kommentar
melden oder mich über meiner E-Mail anschreiben.

Ich bin mir der Drohne von Amazon* sehr zufrieden. Für bis zu 100€ würde ich sie auch wieder kaufen. Andere Modelle, die Action Cams tragen, sind wesentlich teurer!

 

Alle mit * markierten Links, sind Reflinks!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0